Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Das Institut

Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) ist eine Einrichtung des Bezirksverbands Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern. Die Arbeit des IPGV ruht auf den vier Säulen Forschen, Vermitteln, Fördern und Beraten... weiterlesen

Forschung

Erfahren Sie mehr zu laufenden Projekten und Publikationen des Instituts... weiterlesen

Veranstaltungen

Das IPGV führt regelmäßig Exkursionen, Workshops, Tagungen sowie Vortragsreihen durch. Erfahren Sie mehr... weiterlesen

Pfalzgeschichte

Hier finden Sie einen kurzen Abriss über die Epochen der pfälzischen Geschichte. Vier Mal im Jahr veröffentlichen wir zudem ein "Schlaglicht" zu einem kulturgeschichtlichen Thema... weiterlesen

Programmheft des Flugtags 1988 in Ramstein (Bestand Docu Center Ramstein)

Bis heute erinnern sich viele in der Westpfalz, was sie genau an diesem Tag im August 1988 getan oder wo und wie sie von dem Unglück erfahren haben. Um die 350.000 Menschen waren aus der ganzen Bundesrepublik und den benachbarten Staaten auf die Air Base Ramstein gekommen, um die Vorführungen und die ausgestellten Maschinen und Geräte zu bestaunen. Es herrschte Volksfeststimmung mit riesigen Grillstationen, auf denen Steaks oder Hamburger brutzelten und natürlich dem „Ami-Eis”: Erdbeere, Vanille und Schokolade, im handlichen Päckchen, billig zu erwerben.     Rückblick Flugtage Begonnen hatte alles in den 1950er Jahren als Teil der Bemühungen des US-Militärs, die Akzeptanz in der deutschen Bevölkerung zu erhöhen. Deshalb wurden die Militäreinrichtungen... weiterlesen
„Frauen und die Revolution von 1918 in Kaiserslautern“ lautet der Vortrag von Historiker Dr. Christian Könne am Mittwoch, 5. September, um 19 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte und... weiterlesen
Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde öffnet beim diesem bundesweiten Aktionstag am Sonntag, 9. September zwischen 11 und 15 Uhr für Besucher seine Pforten. Weiter... weiterlesen