Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Das Institut

Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) ist eine Einrichtung des Bezirksverbands Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern. Die Arbeit des IPGV ruht auf den vier Säulen Forschen, Vermitteln, Fördern und Beraten... weiterlesen

Forschung

Erfahren Sie mehr zu laufenden Projekten und Publikationen des Instituts... weiterlesen

Veranstaltungen

Das IPGV führt regelmäßig Exkursionen, Workshops, Tagungen sowie Vortragsreihen durch. Erfahren Sie mehr... weiterlesen

Pfalzgeschichte

Hier finden Sie einen kurzen Abriss über die Epochen der pfälzischen Geschichte. Vier Mal im Jahr veröffentlichen wir zudem ein "Schlaglicht" zu einem kulturgeschichtlichen Thema... weiterlesen

Programmheft des Flugtags 1988 in Ramstein (Bestand Docu Center Ramstein)

„‚Heute wissen wir, dass das Risiko zu groß war‘ – Über die Entwicklung und Geschichte der Flugtage und die Katastrophe 1988 in Ramstein“ lautet der Vortrag von dem Diplom-Geografen Michael Geib, Leiter des Docu Centers Ramstein, am Donnerstag, 11. Oktober, um 19 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, Benzinoring 6 (Eintritt frei).  2018 jährt sich zum 30. Mal die Flugtagkatastrophe auf der Air Base Ramstein. Kaum ein anderes Ereignis ist noch heute so im kollektiven Gedächtnis der Menschen in der Pfalz verhaftet wie dieses tragische Unglück. Michael Geib blickt in seinem Vortrag auf diese bewegenden Tage im August 1988 zurück. Er informiert aber auch über die Anfänge dieser Flugtage und Tage der offenen Tür auf dem... weiterlesen
Die pfälzische Vergangenheit hält für alle, die sich mit Geschichte befassen, eine Fülle vielschichtiger Themen bereit. Die Erarbeitung historischer Zusammenhänge stößt dabei nicht nur in... weiterlesen
„Frauen und die Revolution von 1918 in Kaiserslautern“ lautet der Vortrag von Historiker Dr. Christian Könne am Mittwoch, 5. September, um 19 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte und... weiterlesen