Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

DAS INSTITUT UND DIE ARBEITSSTELLE SIND AUS GEGEBENEM ANLASS DERZEIT GESCHLOSSEN! Für Anfragen und Auskünfte erreichen Sie uns telefonisch unter 0631-3647303 (Mo-Do 9-12 Uhr und 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr) oder per Email: info@institut.bv-pfalz.de.

 

 

 

 

 

 

 

Das Institut

Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) ist eine Einrichtung des Bezirksverbands Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern. Die Arbeit des IPGV ruht auf den vier Säulen Forschen, Vermitteln, Fördern und Beraten... weiterlesen

Forschung

Erfahren Sie mehr zu laufenden Projekten und Publikationen des Instituts... weiterlesen

Veranstaltungen

Das IPGV führt regelmäßig Exkursionen, Workshops, Tagungen sowie Vortragsreihen durch. Erfahren Sie mehr... weiterlesen

Pfalzgeschichte

Hier finden Sie einen kurzen Abriss über die Epochen der pfälzischen Geschichte. Vier Mal im Jahr veröffentlichen wir zudem ein "Schlaglicht" zu einem kulturgeschichtlichen Thema... weiterlesen

„Krater des Fortschritts“. Luftbild des Oppauer BASF-Werks nach den Explosionen, 1. Oktober 1921, gedruckt in „L’Illustration“ (Stadtarchiv Ludwigshafen, Fotosammlung, Nr. 23041)

Aus heiterem Himmel Die meisten Todesopfer gab es in dem sogenannten Säureviertel an der Nordwestecke des Werkes, wo nach Berichten von Augenzeugen die Toten haufenweise herumlagen. Die Bauten 110 und 111, in denen einige hundert Mann gewesen sein sollen, waren wie vom Erdboden wegrasiert. Wo sie gestanden haben, klafft jetzt ein Trichter, der einen Durchmesser von 100 Metern und eine Tiefe von 50 – 60 Metern besitzt. Unten sieht man das Grundwasser. […] Jetzt sehen wir auch das nahe Dorf Oppau. Wie mit tausend Fäusten hat der Luftdruck in das unglückliche Dorf hineingegriffen und kein, aber auch kein Haus verschont. Das Dorf mit seinen etwa 400 Häusern steht da, als hätte ein Erdbeben den Boden unter ihm emporgehoben. Aus den geborstenen Särgen der Häuser hängen die... weiterlesen
Am 22. September 2021 findet zum vierten Mal mit Unterstützung des „Fördervereins Landesarchiv Speyer e.V.“ das jährliche „Forum für Nachwuchshistoriker/innen“ statt. Mit diesem Format... weiterlesen
Nachdem das neue Format der Online-Beratung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) so gut angenommen wurde, bieten die Wissenschaftler weitere Termine an, und zwar am 16.... weiterlesen