Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Das Institut in Kaiserslautern befasst sich mit der pfälzischen Landesgeschichte und Volkskunde und ist eine der wichtigsten Anlaufstellen für Wissenschaftler und interessierte Laien. Die Einrichtung des Bezirksverbandes Pfalz berät Bürger, Verbände, Vereine, Behörden, Gemeinden und Heimatmuseen. Die Forschungen der Mitarbeiter erstrecken sich über die pfälzische Geschichte von der Völkerwanderung bis in die jüngste Vergangenheit.

ACHTUNG: Aufgrund von Baumaßnahmen in unserem Haus kann es ab Juli 2017 zu Einschränkungen kommen: Die Räumlichkeiten und Sammlungen werden zeitweise nicht zugänglich sein. Wir empfehlen Ihnen für Ihren Besuch eine Terminabsprache (Tel. 0631/3647-303 oder -305).

Das Institut

Schwerpunkte der Arbeit des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde sind zum Beispiel die Migrationsgeschichte der Pfälzer, die Geschichte der Juden in der Pfalz sowie die pfälzische Burgen- und Klosterforschung... weiterlesen

Aktuelles

Erfahren Sie mehr zu Veranstaltungen, laufenden Projekten und Publikationen des Instituts... weiterlesen

Vorträge

Historiker und andere Fachleute beleuchten im Vortragssaal des Instituts in Kaiserslautern, Benzinoring 6 jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr ein spannendes Thema der Regional- und Kulturgeschichte. Der Eintritt ist frei... weiterlesen

Pfalzhistorie

Neben Schlaglichten zu diversen historischen und kulturgeschichtlichen Themen finden Sie hier einen kurzen Abriss über die Epochen der pfälzischen Geschichte... weiterlesen

Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde bietet am Samstag, 30. September 2017, in Kooperation mit dem Historischen Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Kaiserslautern, eine Exkursion zur Burg Trifels und nach Speyer in die Ausstellung „Richard Löwenherz – König, Ritter Gefangener“ im Historischen Museum der Pfalz Speyer an.   Programm 08:00 Uhr: Abfahrt nach Annweiler zur Burg Trifels (Abfahrtsort: Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern mpk, Museumsplatz 1) 10:00 Uhr: Burgbesichtigung mit Führung (Leitung: Jürgen Keddigkeit) 12:00 Uhr: Weiterfahrt nach Speyer, Zeit zur freien Verfügung (es besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen im Domhof, Reservierungswunsch bitte bei der Anmeldung angeben) 14:45 Uhr: Treffpunkt am Historischen Museum... weiterlesen
„Armen- und Krankenfürsorge in pfälzischen Städten vom 14. bis zum 17. Jahrhundert“ ist das Thema eines Vortrags am Mittwoch, 6. September, um 19 Uhr im Institut für pfälzische Geschichte... weiterlesen
Ab 25. August ist die neue Arbeitsstelle "Geschichte der Juden in der Pfalz" in der Pfalzakademie Lambrecht göffnet. Diese ist dem Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern... weiterlesen