Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde

Das Institut in Kaiserslautern befasst sich mit der pfälzischen Landesgeschichte und Volkskunde und ist eine der wichtigsten Anlaufstellen für Wissenschaftler und interessierte Laien. Die Einrichtung des Bezirksverbandes Pfalz berät Bürger, Verbände, Vereine, Behörden, Gemeinden und Heimatmuseen. Die Forschungen der Mitarbeiter erstrecken sich über die pfälzische Geschichte von der Völkerwanderung bis in die jüngste Vergangenheit.

Das Institut

Schwerpunkte der Arbeit des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde sind zum Beispiel die Migrationsgeschichte der Pfälzer, die Geschichte der Juden in der Pfalz sowie die pfälzische Burgen- und Klosterforschung... weiterlesen

Aktuelles

Erfahren Sie mehr zu Veranstaltungen, laufenden Projekten und Publikationen des Instituts... weiterlesen

Vorträge

Historiker und andere Fachleute beleuchten im Vortragssaal des Instituts in Kaiserslautern, Benzinoring 6 jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr ein spannendes Thema der Regional- und Kulturgeschichte. Der Eintritt ist frei... weiterlesen

Pfalzhistorie

Neben Schlaglichten zu diversen historischen und kulturgeschichtlichen Themen finden Sie hier einen kurzen Abriss über die Epochen der pfälzischen Geschichte... weiterlesen

Am 12. Mai 2017, 19 Uhr, findet die Buchvorstellung des "Pfälzischen Klosterlexikons" Band 4 im Augustinersaal der Sparkasse Vorderpfalz, Wormser Str. 39 in Speyer statt. Zur Eröffnung sprechen der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Vorderpfalz Clemens G. Schnell und die Direktorin des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde Dr. Sabine Klapp. Den Festvortrag über "Religiöse Frauengemeinschaften am Oberrhein" hält PD Dr. Christine Kleinjung, Universität Heidelberg. Im Anschluss stellt Werner Schineller, Oberbürgermeister a. D., den neu erschienenen Band vor. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um Anmeldung bis zum 8. Mai wird gebeten unter Tel.: 0631-3647303 oder Email:... weiterlesen
In geschichtlichen Betrachtungen der Fürstenhöfe sowie in den Stammbäumen finden die Frauen oftmals nur knappe Erwähnung. Lediglich den Mätressen widmet man dabei ein vergleichsweise größeres... weiterlesen
Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde bietet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Bezirksgruppe Kaiserslautern des Historischen Vereins der Pfalz am Samstag,... weiterlesen