Online-Beratung des IPGV

Individuelle Fragen zur Familien-, Migrationsforschung etc. stellen: Online-Beratung des Instituts (Foto: Archiv)

Nachdem das neue Format der Online-Beratung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) so gut angenommen wurde, bieten die Wissenschaftler weitere Termine an, und zwar am 16. September von 16 bis 17 Uhr. Im Rahmen einer Videokonferenz können sich Interessierte ans Institut wenden und ihre Fragen zu Themen wie Familien- und Migrationsforschung, Literaturrecherche, Quellenauswertung, Zitieren oder zu paläographischen Problemen stellen.

Da die Teilnahme begrenzt ist, sollte eine Anmeldung mit den Themen beziehungsweise Fragen spätestens bis 3. September per Mail an info@institut.bv-pfalz.de erfolgen. Die Teilnehmenden erhalten dann einen genauen Termin, die Zugangsdaten sowie technische Hinweise für die Teilnahme. Die Online-Beratung ist kostenfrei.