Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

An vier Abenden beleuchten Historiker und andere Fachleute in Kaiserslautern am Benzinoring 6 jeweils um 19.00 Uhr ein spannendes Thema der Regional- und Kulturgeschichte. Der Eintritt zu allen Vorträgen, die in Kooperation mit dem Historischen Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Kaiserslautern immer am ersten Mittwoch im Monat stattfinden, ist frei.

6.9.2017 Dr. Sabine Klapp, Kaiserslautern:

Armen- und Krankenfürsorge in pfälzischen Städten vom 14. bis zum 17. Jahrhundert

 

4.10.2017 Dr. Walter Rummel, Speyer:

Tod im Schneetreiben. Das Eisenbahnunglück bei Hauptstuhl/Bruchmühlbach vom 7. Januar 1918

 

8.11.2017 Dr. Bernd Klesmann, Kaiserslautern:

Kaiserslautern und das Ende der Kurpfalz 1792-1798

 

6.12.2017 Dr. Michael Martin, Landau:

Kriegskinder und Besatzungskinder. Forschungen und Schicksale