Paläographiekurs: Alte Schriften lesen

Urkunde aus dem Stadtarchiv Speyer

Urkunde aus dem Stadtarchiv Speyer

Ob alte Handschriften oder Schriftstücke aus dem Archiv: Wer sie entziffern kann, dem öffnet sich ein Fenster in die Vergangenheit. Das Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, Benzinoring 6, bietet am Samstag, 11. November, von 9 bis 12 Uhr eine Fortbildungsreihe zum Lesen alter Handschriften an. Der erste Kurs, betreut von Institutsdirektorin Dr. Sabine Klapp befasst sich mit Schriften aus dem Mittelalter und dem 16. Jahrhundert. Der Kurs richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Er eignet sich besonders für Familien- und Heimatforscher, Hobbyhistoriker und für jeden, der Spaß daran hat, alte Schriften zu entschlüsseln.

Wer zu historischen Themen in Archiven oder Bibliotheken recherchieren möchte, muss alte Handschriften lesen können. Doch das ist häufig gar nicht so einfach, denn in den vergangenen Jahrhunderten änderten sich Schriftarten und damit Buchstabenformen immer wieder. In dem Kurs steht die Paläographie, also die Lehre alter Schriften, im Mittelpunkt. Dabei wird zunächst die Schriftentwicklung vom Frühmittelalter bis zum 16. Jahrhundert angeschaut. Und natürlich soll auch gelesen werden: Anhand regionaler Beispiele entschlüsseln die Teilnehmer gemeinsam mit Dr. Sabine Klapp Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts. Lesestrategien werden dabei ebenso thematisiert wie der Umgang mit verschiedenen Wörterbüchern der frühneuhochdeutschen Sprache.

Es ist beabsichtigt, im Frühjahr 2018 zwei weitere aufbauende Kurse anzubieten: Der zweite Kurs unter Leitung von Dr. Christian Decker wird sich mit Akten und Kirchenbüchern des 17. und 18. Jahrhunderts beschäftigen, im dritten Kurs mit Barbara Schuttpelz stehen Briefe des 19. und 20. Jahrhunderts im Mittelpunkt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0631 3647-303 oder per Mail an a.lelle@institut.bv-pfalz.de. Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von fünf Euro erhoben, der zu Beginn des Kurses bar zu entrichten ist.